Vita

Mein Name ist Alexander Hildebrand. Ich bin Konditormeister & Chocolatier.

Nach meiner Berufsausbildung in Velbert/NRW und Meisterprüfung bei der HWK zu Köln, sammelte ich in kleinen und grossen Betrieben in Deutschland und der Schweiz mein fundiertes Fachwissen. In der Schweiz, dem Land, das als Wiege des heutigen Schokoladengenusses gilt, wurde ich zum Fachmann im Bereich Kuvertüre.

Meine Ausbildung, die ich in einer der besten Konditoreien der Schloss- und Beschlägestadt Velbert absolvierte, schloss ich 1998 mit der Gesellenprüfung ab.

Nach meiner Gesellenzeit, welche ich in der Domstadt Köln verbrachte, war ich nach 3 Jahren so weit gereift, dass ich die Meisterschule antrat. Ich besuchte die Konditormeister-Schule der Handwerkskammer zu Köln, jene, die beste Referenzen vorweist und sehr hohe Fachkompetenz vermittelt.

Im Januar 2001 absolvierte ich als jüngster Konditormeister Deutschlands erfolgreich die Meisterprüfung. Daraufhin assistierte ich für ein halbes Jahr in der Meisterschule.

Ich unterstützte Ewald Knauf, Leiter der Schule, bei seiner Lehrtätigkeit und auch bei den Vorbereitungen der Handwerksmesse. Bei diesem Messe-Event präsentierten wir zum Jubiläum eine 10m hohe Torte und alles rund um den Beruf des Konditors.

Nach dieser Zeit führten mich meine Wege bereits in die Schweiz. Dort arbeitete ich als Teamleader in Pontresina. Hierbei lernte ich die hervorragenden Schweizer Schokoladen-Spezialitäten kennen.

2003 kehrte ich nach Deutschland zurück. In den nächsten Jahren war ich als Konditormeister mit Personalverantwortung angestellt und gab meine ersten Pralinenkurse.

Unter anderem engagierte ich mich beim Segel-Schulschiff „Alexander von Humboldt 1“ und betreute auf mehreren Törns in einem 2-er Team die Kombüse für 60 Personen.

2005 und 2006 wurde ich in den Gesellenprüfungs-Ausschuss Düsseldorf/Mettmann als Beauftragter der Arbeitnehmer zum Stv. Mitglied berufen.

Nach dieser Zeit in der Produktentwicklung eines großen Kuchenherstellers zog es mich wieder in die Schweiz, ins Engadin und nach St. Moritz.

In den letzten 6 Jahren vertiefte ich zielgerichtet meine Kenntnisse im Umgang mit Kuvertüre.

Neben meiner Tätigkeit als stv. Chef-Konditor besuchte ich diverse Seminare bei Felchlin und Valrhona Kuvertüre, um neueste Techniken zu lernen.

In der Confiserie Hauser in St. Moritz leitete ich Schokoladen-Kurse und Seminare, hielt fundierte Vorträge über Anbau und Verarbeitung von Kakao.

Im Oktober 2014 war der Startschuss als selbstständiger Konditormeister in den Bereichen, miet Konditor Alex und mit meinen allegra Schokoladenkursen.

Im Mai 2015 eröffnete ich meinen kleinen Schokoladen-Laden allegra schokolade in der Georgengasse 9 in Rothenburg ob der Tauber.

Demo